Was ist Agility? Beim Agility wird der Hund vom Hundeführer auf dem Übungsplatz über verschiedene Hindernisse geführt. Dies bedeutet körperliche und geistige Auslastung sowohl für den Hund als auch für den Hundeführer. Natürlich fängt man klein, mit einzelnen Hindernissen, an und entwickelt dann über die Zeit gemeinsam die Fähigkeit, mehrere Hindernisse hintereinander erfolgreich zu bewältigen. Wer sind wir? Wir sind eine Hobbygruppe und trainieren hauptsächlich für den Spaß und um unsere Hunde sinnvoll zu beschäftigen. Auch das Miteinander ist uns sehr wichtig. Das Training wird aktuell geleitet von Dani und Lina. Wir haben beide eigene Hunde, die auch im Training mitmachen. Wir wechseln uns ab und versuchen, so gut wir können auf die Bedürfnisse der Teilnehmer individuell einzugehen. Für die Teilnehmer gibt es keine Einschränkungen, jeder der Lust hat darf kommen und ist herzlich willkommen! Wie läuft das Training ab? Das Training ist immer freitags und beginnt um 17 Uhr. Es ist wichtig, dass du pünktlich da bist. Bitte geh mit deinem Hund vorher Gassi, denn es dringend zu vermeiden, dass der Hund sein großes Geschäft auf dem Platz erledigt. Dann werden die Hunde wettergeschützt angebunden. Zu Beginn des Trainings wird gemeinsam aufgebaut, Dani und/oder Lina sagen jedem was zu tun ist. Dann wird eine Reihenfolge festgelegt, in der die Hunde auf den Platz kommen – es ist immer nur ein Hund am trainieren. Bevor dein Hund auf den Platz geht, gehst du mit ihm noch kurz ein Pipi machen, damit auch kein kleines Geschäft auf dem Übungsplatz landet. Jeder Hund ist ca. 10 Minuten an der Reihe, mehr schafft der Hund nicht – Agility ist sehr anspruchsvoll für den Hunde- und Menschenkopf! So kommen der Reihe nach alle dran, wenn du nicht dran bist bindest du deinen Hund an und kommst auf den Platz, zum Helfen und Lernen. Meistens kommt jeder Hund 2 mal an die Reihe. Das Ende des Trainings hängt immer davon ab, wie viele Hunde am Training teilnehmen, 2 Stunden sollte man schon einplanen. Wenn alle dran waren wird abgebaut. Wie meldest du dich an? Schreib uns am besten eine Mail, ob Dani oder Lina ist vollkommen egal. Erzähl uns ein bisschen von dir und deinem Hund und sag uns, wann du das erste Mal zum Training kommen willst. Dann können wir uns darauf einstellen. Natürlich darfst du erst mal schnuppern und dir einen Eindruck verschaffen. Stell uns alle Fragen, die du hast! Was musst du mitbringen? weiche (und ausreichend viele) Leckerlis, die keiner langen Kauzeit bedürfen ein Spielzeug, wenn dein Hund darauf abfährt einen Trinknapf eine Decke für den Hund eine Leine, mit der du deinen Hund anbinden kannst Wir freuen uns auf dich und deinen Hund! Dani und Lina (daniela1377@gmx.de) (lina_c@gmx.de)
- - - - - SV OG Neunkirchen-Furpach
Agility
Agility
Was ist Agility? Beim Agility wird der Hund vom Hundeführer auf dem Übungsplatz über verschiedene Hindernisse geführt. Dies bedeutet körperliche und geistige Auslastung sowohl für den Hund als auch für den Hundeführer. Natürlich fängt man klein, mit einzelnen Hindernissen, an und entwickelt dann über die Zeit gemeinsam die Fähigkeit, mehrere Hindernisse hintereinander erfolgreich zu bewältigen. Wer sind wir? Wir sind eine Hobbygruppe und trainieren hauptsächlich für den Spaß und um unsere Hunde sinnvoll zu beschäftigen. Auch das Miteinander ist uns sehr wichtig. Das Training wird aktuell geleitet von Dani und Lina. Wir haben beide eigene Hunde, die auch im Training mitmachen. Wir wechseln uns ab und versuchen, so gut wir können auf die Bedürfnisse der Teilnehmer individuell einzugehen. Für die Teilnehmer gibt es keine Einschränkungen, jeder der Lust hat darf kommen und ist herzlich willkommen! Wie läuft das Training ab? Das Training ist immer freitags und beginnt um 17 Uhr. Es ist wichtig, dass du pünktlich da bist. Bitte geh mit deinem Hund vorher Gassi, denn es dringend zu vermeiden, dass der Hund sein großes Geschäft auf dem Platz erledigt. Dann werden die Hunde wettergeschützt angebunden. Zu Beginn des Trainings wird gemeinsam aufgebaut, Dani und/oder Lina sagen jedem was zu tun ist. Dann wird eine Reihenfolge festgelegt, in der die Hunde auf den Platz kommen – es ist immer nur ein Hund am trainieren. Bevor dein Hund auf den Platz geht, gehst du mit ihm noch kurz ein Pipi machen, damit auch kein kleines Geschäft auf dem Übungsplatz landet. Jeder Hund ist ca. 10 Minuten an der Reihe, mehr schafft der Hund nicht – Agility ist sehr anspruchsvoll für den Hunde- und Menschenkopf! So kommen der Reihe nach alle dran, wenn du nicht dran bist bindest du deinen Hund an und kommst auf den Platz, zum Helfen und Lernen. Meistens kommt jeder Hund 2 mal an die Reihe. Das Ende des Trainings hängt immer davon ab, wie viele Hunde am Training teilnehmen, 2 Stunden sollte man schon einplanen. Wenn alle dran waren wird abgebaut. Wie meldest du dich an? Schreib uns am besten eine Mail, ob Dani oder Lina ist vollkommen egal. Erzähl uns ein bisschen von dir und deinem Hund und sag uns, wann du das erste Mal zum Training kommen willst. Dann können wir uns darauf einstellen. Natürlich darfst du erst mal schnuppern und dir einen Eindruck verschaffen. Stell uns alle Fragen, die du hast! Was musst du mitbringen? weiche (und ausreichend viele) Leckerlis, die keiner langen Kauzeit bedürfen ein Spielzeug, wenn dein Hund darauf abfährt einen Trinknapf eine Decke für den Hund eine Leine, mit der du deinen Hund anbinden kannst Wir freuen uns auf dich und deinen Hund! Dani und Lina (daniela1377@gmx.de) (lina_c@gmx.de)
- - - - - SV OG Neunkirchen-Furpach